2013_02_17_zoff dem stoff turnier 174small

Siegen. „Ein tolles Turnier. Vor allem freue ich mich, dass so viele heimische Mannschaften am Start sind“, so Jens Kamieth MdL bei seinem Besuch als stellvertretender Bürgermeister der Stadt Siegen am Giersberg.

"Zoff dem Stoff" ist das bekannte Motto des 22. Anti-Drogen-Hallen-Fußball-Turniers, dass in der Dreifachsporthalle stattfand. Neben einem bunten Programm stand natürlich die Lederkugel im Vordergrund. Tolle, mitreißende Partien wurden gespielt, bis die Sieger feststanden.  

Das Foto zeigt dir Ehrung eines Hoffenheimer Jugendspielers der bester Torschütze wurde. Die Mannschaft von Hoffenheim verteidigte ihren Titel erfolgreich.

berufsmessewrsmall2013

Siegen. „Für eine berufliche Zukunft ist lebenslanges Lernen und eine ständige Weiterbildung elementar“, so Jens Kamieth MdL in seiner Eigenschaft als stellvertretender Bürgermeister der Stadt Siegen, bei der Eröffnung der Berufsmesse in der City Galerie.

„Im heutigen Berufsleben wird erwartet, dass Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer ihr Wissen und Können, auch zum Wohle des Arbeitgebers, weiterentwickeln“, so Kamieth weiter.

Bei einem Rundgang machte sich der heimische Landtagsabgeordnete ein Bild von den Angeboten. Der Branchenmix der Aussteller umfasste die Bereiche Handwerk, Handel, Institutionen und Dienstleistungen. Das Bild zeigt Jens Kamieth am Stand der AOK. 

cvjm 2012 kamieth2small

Netphen. Kurz vor dem Jahreswechsel 2012/2013 fand wie in den vergangenen Jahren wieder ein Silvesterlauf an der Obernau statt. Das Wetter erlaubte die 34. Auflage und bildete die abschließende Laufveranstaltung in unserer Region. Rund 600 Läuferinnen und Läufer nahmen an der Veranstaltung teil. Jens Kamieth MdL war auch in diesem Jahr herzlich eingeladen, die Siegerehrung mitzugestalten.

„Meine Hochachtung für die hier gezeigten Leistungen. Es ist erfreulich, dass sich diese Traditionsveranstaltung so stabil im Hinblick auf die Teilnehmer und die Zuschauer zeigt. Ein großes Kompliment an die Organisatoren und alle Mitwirkenden“, so Jens Kamieth am Rande der Siegerehrung. Im kommenden Jahr soll der Lauf wieder an Silvester stattfinden.

seniorenbeiratbesuchlandtag-2012-14-12-02

Düsseldorf. Der Seniorenbeirat der Stadt Siegen nutzte den letzten Plenartag im Jahr 2012 zu einem Besuch des heimischen Landtagsabgeordneten Jens Kamieth im Landtag NRW. “Der Seniorenbeirat setzt sich für die Belange der Seniorinnen und Senioren in meiner Heimatgemeinde ein. Es ist mir ein besonderes Anliegen die direkte Kommunikation mit den älteren Menschen unserer Gesellschaft zu fördern. Ach aus diesem Grund ist es mir eine besondere Freude, dass die Seniorinnen und Senioren meiner Einladung nach Düsseldorf gefolgt sind“, so Kamieth.

Der Seniorenbeirat versteht sich als Interessenvertretung hilfe- und ratsuchender älterer Menschen. Er trägt dazu bei, persönliche Fähigkeiten und Kenntnisse, soziale Kompetenz, organisatorische Fähigkeiten, Kreativität und Ideenreichtum für das Gemeinwohl nutzbar zu machen.

Nach einer Einführung in die Struktur und die Aufgaben des Landtages konnten die Besucher an einer Plenarsitzung teilnehmen. Im anschließenden persönlichen Gespräch mit Jens Kamieth waren neben der kürzlich verabschiedeten Neuregelung des Nichtraucherschutzes, die Aufnahme der Seniorenbeiräte in die Gemeindeordnung und die Absicherung im dritten Lebensabschnitt Themen der Gesprächsrunde.

 

kreisjgerschaft-2012-28-11-02

Düsseldorf. Zu einem Besuch des Landtagsabgeordneten Jens Kamieth kam eine Reisegruppe der Kreisjägerschaft Siegerland-Wittgenstein nach Düsseldorf. „Ich freue mich, so viele Mitglieder der Kreisjägerschaft begrüßen zu dürfen“, so Kamieth bei der Gesprächsrunde im Landtag.

Die Kreisjägerschaft Siegerland-Wittgenstein e.V. im Landesjagdverband Nordrhein-Westfalen ist ein Zusammenschluss der beiden ehemaligen Kreisgruppen Siegen und Wittgenstein.

Die ehemalige Kreisgruppe Siegen wurde 1948 in Hilchenbach neu gegründet. Die satzungsgemäßen wichtigen Aufgaben sind die Erhaltung der freilebenden Tierwelt unter Wahrung der Landeskultur (Artenschutz), die Pflege und Sicherung der Lebensräume wildlebender Tiere (Biotopschutz), die Förderung des Jagdschutzes, des Tierschutzes, des Naturschutzes und der Landschaftspflege. Ferner die Förderung des Jagdgebrauchshundewesens, des jagdlichen Schießens sowie des Brauchtums. Ein Schwerpunkt der nach der Besichtigung des Landtags, mit Jens Kamieth geführten Diskussion, war die von der SPD in Siegen-Wittgenstein geforderte Wiedereinführung der Jagdsteuer.

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30