wittketechnik

Freudenberg. Auf Einladung der südwestfälischen CDU-Landtagsabgeordneten besucht der neue Bundestagsabgeordnete und ehemalige NRW-Verkehrsminister, Oliver Wittke, Südwestfalen. Im Rahmen seiner Tour durch alle fünf Kreise besichtigt der Gelsenkirchener Regionale-Projekte, die Autobahn 45 und marode Landesstraßen in der Region. „Wir haben Oliver Wittke eingeladen, um mit ihm die erfolgreichen Regionale-Projekte zu besuchen, die in seiner Zeit als Verkehrs- und Bauminister, auf den Weg gebracht wurden. Gleichzeitig wollen wir ihn über die Situation unserer Straßeninfrastruktur informieren, die teilweise nicht mehr den Anforderungen unserer Zeit entspricht oder marode sind und vom Land nicht saniert werden.

Wir hoffen hier auf die Hilfe des Bundes, der Landesregierung bei diesem Thema unter die Arme zu greifen“, erklärt der CDU-Bezirksvorsitzende und Landtagsabgeordnete Klaus Kaiser.

„Das Projekt Technikmuseum Freudenberg steht beispielhaft für das erfolgreiche Programm der Regionale bei uns in Südwestfalen und dem Kreis Siegen-Wittgenstein. Ohne das persönliche Engagement von Oliver Wittke wäre dies nicht möglich gewesen“, freut sich der heimische Abgeordnete Jens Kamieth.

nrrischerlandtag

Düsseldorf. Auf Einladung des heimischen CDU-Landtagsabgeordneten Jens Kamieth besuchten am vergangenen Dienstag das Prinzenpaar und weitere Vertreter des Käner Karneval Club „rot weiß“ 1969 e.V. (KKC) den „Närrischen Landtag“ im Düsseldorfer Parlament.

Zum Närrischen Landtag reisen Prinzenpaare, Dreigestirne und andere Tollitäten aus dem ganzen Land nach Düsseldorf. Das Gipfeltreffen hat Tradition: Jedes Jahr kurz vor Karneval werden die Jecken Ehrengäste im Landtag willkommen geheißen, um zu zeigen, wie bunt und vielfältig der Karneval in Nordrhein-Westfalen ist. „Es freut mich besonders, wenn Westfalen aus meiner Heimat hier im Rheinland beweisen, dass der Karneval fest in der Tradition unserer Heimat verankert ist“, freute sich Jens Kamieth über den Besuch. Prinz Werner I. und seine Lieblichkeit Prinzessin Dorothee I. wurden von einer Abordnung des KKC begleitet.

Begrüßt wurden die Jecken vom Landtagspräsidium, dem auch der Südwestfale Eckhard Uhlenberg als 1. Landtagsvizepräsident angehört. In einer Rede würdigte Uhlenberg die Bedeutung des karnevalistischen Brauchtums für Nordrhein-Westfalen.

Karnevalsgemeinschaften sorgen nicht nur für tolle Tage während der Karnevalssession, sondern setzen sich mit ihrem hohen sozialen wie karitativen Engagement für die Gemeinschaft ein.

(Foto: v.l.n.r.: Prinzessin Dorothee I., Prinz Werner I., Jens Kamieth MdL)

 

 

Verfassungskommission 01small

Düsseldorf. (Foto: Bernd Schälte, Landtag NRW)

Die Verfassungskommission NRW hat im Landtag getagt. Die Verfassungskommission wurde im Juli letzten Jahres von allen Fraktionen einstimmig beschlossen, um die seit 63 Jahren existierende Verfassung erstmals umfangreich auf ihre Aktualität hin zu überprüfen.

Die Verfassungskommission hat den Auftrag, in einer sich fortwährend wandelnden Gesellschaft den Anpassungs- und Änderungsbedarf der NRW-Verfassung zu überprüfen. Die Fraktionen haben sich dabei bereits auf zahlreiche Themengebiete verständigt, die ergebnisoffen diskutiert werden sollen, wie z.B. die Stärkung des Parlamentarismus, die Partizipation von EU-Bürgern auf Landesebene, die Stärkung der kommunalen Selbstverwaltung, Folgewirkungen von Volksinitiativen, Volksbegehren und Volksbescheiden oder die Änderung des Wahlalters.

Weiterlesen ...

smallschtzenweltkultur

Düsseldorf. Wir unterstützen voller Überzeugung den Antrag der Europäischen Gemeinschaft Historischer Schützen (EGS), das Schützenbrauchtum in die Liste des immateriellen Weltkulturerbes der UNESCO aufzunehmen. „Das Land NRW muss die Schützen aus unserem Land dabei unterstützen“, fordert der heimische Landtagsabgeordnete Jens Kamieth aus Siegen zusammen mit seinen südwestfälischen CDU-Kollegen in einem Antrag. Dieser wird nächste Woche in den Düsseldorfer Landtag eingebracht.

Hintergrund ist der Aufnahmeantrag der Europäischen Schützengemeinschaft, das Schützenbrauchtum in die Liste des immateriellen Weltkulturerbes der UNESCO aufzunehmen.

Die EGS hat bei der UNESCO-Kommission Deutschland, der Sonderorganisation der Vereinten Nationen für Bildung, Wissenschaft und Kultur, einen Antrag auf die Aufnahme des „Schützenbrauchtums“ in die „Repräsentative Liste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit" der UNESCO gestellt. Der Antrag wird von Schützen aus allen Landesteilen unterstützt. „Das Schützenwesen macht unsere Heimat durch ihren Bürgersinn, ihre Heimatliebe und ihren Gemeinschaftsgeist schöner. Ein solches Kulturgut verdient es, von der UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt zu werden“, erklärt Kamieth. Ziel des CDU-Antrags, welcher nächste Woche im Düsseldorfer Plenum beraten werden soll, ist es, die Wertschätzung der Politik gegenüber dem hierzulande gepflegten Schützenbrauchtum zum Ausdruck zu bringen. Kamieth: „Mit unserem Antrag wollen wir auch noch einmal deutlich machen, dass das Schützenbrauchtum ein schützenswertes immaterielles Kulturerbe der Menschheit ist.

Weiterlesen ...

heimatvereinachsmall

Düsseldorf. „Die Heimatvereine leisten wertvolle Arbeit für die örtliche Identifikation der Bürgerinnen und Bürger mit ihrem mittelbaren Lebensumfeld. Unzählige Arbeitsstunden werden von den ehrenamtlichen Mitgliedern für die Aufrechterhaltung von Traditionen und den Erhalt von historischen Gebäuden geleistet“, so Jens Kamieth MdL bei seiner Begrüßung der Mitglieder des Heimat- und Verschönerungsvereins Achenbach im Landtag. Der Heimatverein Achenbach hat im Laufe der letzten Jahre viele Projekte realisiert, die alle ein Ziel hatten: Verbesserung des Lebensumfeldes für die Achenbacher Bürgerinnen und Bürger. Ein Beispiel für gelungene Arbeit ist die Einrichtung eines historischen Rundwanderweges in der schönen, waldreichen Umgebung von Achenbach.

Günther Langer, der Vorsitzende des Vereins überreichte Jens Kamieth als Dank für die Einladung in den Landtag eine Wandkachel mit der zeichnerischen Darstellung des Heimathauses.

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30